29.11.2016 um 09.29 Uhr – Brand in einer Maschinenbauhalle in Husbäke

29.11.2016 um 09.29 Uhr – Brand in einer Maschinenbauhalle in Husbäke

Die Ortsfeuerwehren Husbäke, Jeddeloh II und Edewecht, sowie die Drehleiter aus Elmendorf wurden am 29.11.2016 um 09:29 Uhr zum Brand in einer Maschinenbauhalle im Ortsteil Husbäke gerufen. In dieser war aus bislang unbekannter Ursache ein Feuer ausgebrochen. Unter Atemschutz gingen die Trupps der einzelnen Wehren in das Gebäude zur Brandbekämpfung vor. In der Halle brannten einzelne Maschinenbauteile und Kunststoffteile. Das Feuer hatte bereits die Oberlichter der Halle vernichtet, so dass glücklicherweise der Brandrauch gut abziehen konnte. Dies erleichterte die Brandbekämpfung erheblich. Ganz im Gegensatz zu den kalten Temperaturen
Der Einsatz endete für die Feuerwehr Edewecht gegen 11:30 Uhr. Die Ortsfeuerwehren Husbäke und Jeddeloh II blieben noch vor Ort.

Im Einsatz waren:
Ortsfeuerwehr Edewecht mit ELW, HLF 20, TLF 16/25 und LF 8/6
Ortsfeuerwehr Husbäke mit TLF 2000, LF 8 und RW1
Ortsfeuerwehr Jeddeloh II mit LF 8/6 und GW-L1
Ortsfeuerwehr Elmendorf (Gemeinde Bad Zwischenahn) mit DLK 23/12 und TLF 16/25
Gemeindebrandmeister
Rettungsdienst Ammerland mit RTW
Polizei