09.06.2017 um 14:07 Uhr – Brand eines Technikraumes

09.06.2017 um 14:07 Uhr – Brand eines Technikraumes

Die Ortsfeuerwehr Edewecht wurde am 09.06.2018 gegen 14:07 Uhr zum Brand eines Technikraumes in einem Wohnhaus in Edewecht gerufen.
Vor Ort stellte sich heraus das der Brandraum von außen zugängig war und das Feuer sich somit nicht in den Wohnbereich ausgedehnt hatte. Jedoch gab es eine leichte Verrauchung im Wohnhaus. Das Feuer wurde durch die eingesetzten Atemschutztrupps gelöscht. Anschließend erfolgte eine Suche nach Glutnestern. Hierzu mussten einige Dachverkleidungsteile sowie Holzvertäfelung entfernt werden. Dies geschah unter Einsatz von Brechwerkzeug und einer Säbelsäge. Abschließend erfolgte eine Kontrolle des Brandraumes und der angrenzenden Bereiche mit einer Wärmebildkamera.
Während der Löscharbeiten wurde das Wohnhaus mittels eines Überdruckbelüfters belüftet um die bestehende Verrauchung zu beheben und zu verhindern das weiterer Rauch in die Wohnung gelangen kann.
Der Einsatz endete gegen 15:30 Uhr.

Im Einsatz waren:
Ortsfeuerwehr Edewecht mit ELW, HLF 20, TLF 16/25, LF 8/6 und GW-L1
Gemeindebrandmeister
Rettungsdienst Ammerland mit RTW
Polizei